Einbeziehungssatzung Altenreuth, Fl.-Nrn. 755 (Tfl.), 750/4 (Tfl.) und 750 (Tfl.), alle Gemarkung Harsdorf

Gemäß § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB

 Aufstellungsbeschluss und 1. Auslegung

 Bekanntmachung

Amtsblatt Nr. 21

 

Erneute öffentliche Auslegung

Bekanntmachung

Amtsblatt Nr. 44

Entwurf vom 05.10.2021

Geltungsbereich/Lageplan

Verfahresvermerk

Berechnung Ausgleichsbedarf Teilbereich A

Berechnung Ausgleichsbedarf Teilbereich B

 

 

 

Einbeziehungssatzung "An den Auwiesen" Bereich Erlenweg

Aufgrund des § 34 Abs. 4 Satz 1 Nrn. 1 und 3 BauGB – in der Fassung der
Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634) in Verbindung mit Art. 23
der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern – GO -, erlässt die Gemeinde Harsdorf
folgende Satzung:

Einbeziehungssatzung

Begründung

TÖB-Beteiligung Einbeziehungssatzung "An den Auwiesen", Bereich Erlenweg, Gemeinde Harsdorf

Der Gemeinderat der Gemeinde Harsdorf hat in seiner öffentlichen Sitzung am 22.10.2019 die Aufstellung der Einbeziehungssatzung "An den Auwiesen", Bereich Erlenweg, beschlossen.

Bekanntmachung

Lageplan

Der Entwurf der Satzung mit den Textfestsetzungen und der Begründung in der Fassung vom 10. Dezember 2019 liegt in der Zeit vom 27.01.2020 bis 27.02.2020 in den Geschäftsräumen der VG Trebgast, Zi.-Nr. 13, täglich während der Geschäftszeiten aus.

Entwurf Einbeziehungssatzung

Luftbild